DE
Blog-Eintrag 01-01-2021

4 Möglichkeiten, mehr aus Ihrem Roboter herauszuholen

Die Investition in Robotertechnologie hat einen klaren Zweck: Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Der Wert Ihres Robotersystems entsteht nicht am Tag des Kaufs, sondern in den Jahren zuverlässiger Produktion danach. Daher ist es unabdingbar, das System und seine Betreiber in Form zu halten. Unsere Kundendiensttechniker haben Schlüsselfaktoren identifiziert, um das Beste aus Ihrer Roboterproduktionslinie herauszuholen. Diese helfen Ihnen, maximale Produktivität und Gewinn zu erreichen und mehr Geld mit Ihrem Robotersystem zu verdienen.

Artemis Operator Flex Pendant
Artemis Wire Cutting (1)

1. Wartung um das Robotersystem in Form zu halten

Der Wert des Roboters ergibt sich nicht am Tag des Kaufs, sondern in den Jahren zuverlässiger Produktion danach. Roboter sind fortschrittliche Ausrüstungsgegenstände, die aber – wie jede andere Maschine – regelmäßig gewartet werden müssen, um in Top-Zustand zu bleiben. Eine planmäßige Wartung des Robotersystems reduziert Ausfallzeiten auf ein Minimum: Die Wartung zahlt sich aus! Wir haben Robotersysteme seit 20 Jahren im Feld und erreichen immer noch ihre Produktivitätsziele. Die Wartung ernst zu nehmen kann der wichtigste Faktor sein, um mit Ihrem Robotersystem Geld zu verdienen.

{F0AB5F3D 2C10 4F04 BCDB F27FA5C67BE9}.Png

2. Halten Sie Ihre Roboterbediener gut geschult

Heutige Roboterlinien sind einfach zu steuern. Aber wenn etwas Unerwartetes passiert, ist es gut, Hintergrundwissen über die Roboter und ihr Verhalten zu haben. Nur geschulte Personen sollten das Robotersystem bedienen. Sie wissen, was in unerwarteten Situationen zu tun ist und können mit unserem Kundendienst besprechen, um Probleme schnell zu lösen.

KRANENDONK Solutions overview page

3. Unternehmensprozesse rund um die Roboterlinie ausrichten

Eine Roboterzelle sollte nie einzeln betrachtet werden. Mindestens genauso wichtig sind umliegende Prozesse. Tatsächlich kann sich der Einsatz von Robotik auf komplette Unternehmensprozesse auswirken: von der Konstruktion und Konstruktion bis hin zur Planung und Qualitätskontrolle. Um das Beste aus Ihrem robotischen Produktionssystem herauszuholen, sollten alle diese umgebenden Prozesse berücksichtigt werden.

{B6FD17C0 DF3B 48BD 856D 132B218B5753}.Png

4. Kontinuierliche Verbesserung der umgebenden Prozesse

Die Verbesserung der Produktivität hört bei der Roboterautomatisierung nicht auf. Technologische oder wirtschaftliche Entwicklungen können Ihre Prozesskette oder Ihren Produkt- / Mengenmix beeinflussen. Dadurch können Sie sich in verschiedenen Produktionsabläufen, zu denen auch eine Roboterlinie gehört, immer weiter verbessern. Die fortschreitende Digitalisierung in der industriellen Automatisierung eignet sich hervorragend für die Analyse Ihrer Produktion.

Wir sind nur einen Anruf entfernt

Wir von KRANENDONK sind hier, um Sie während des gesamten Lebenszyklus Ihrer Roboterausrüstung zu unterstützen. Mit umfassenden Dienstleistungen durch unser Customer Support Team wird Ihre Produktivität über viele Jahre aufrechterhalten, um die maximale Rendite Ihrer Investition in Robotertechnologie zu erzielen. Kontaktiere uns.

Kranendonk Photo

Möchten Sie mehr wissen?

Roboterbasierte Schweiß-, Schneid-, Montage- und Produktionsautomatisierungslösungen in der stahlverarbeitenden Industrie.