DE
Kundenfall 23-12-2015

Wir bauen die Fabrik der Zukunft

In Zusammenarbeit mit KRANENDONK aus Tiel, Niederlande, hat IHC Merwede ein völlig neues und innovatives Flanschschweißsystem realisiert. KRANENDONK verfügt über viel Know-how im Bereich Schweißroboter zum Schneiden und Schweißen von Stahl. Das Ergebnis: IHC Piping verfügt jetzt über vier neue Schweißroboter des renommierten ABB.

Robotic flange welding
Flange Assembly Robots Welding Pipe Spools 0

Entwicklung eines revolutionären Produktionssystems

Für IHC Piping, eine Geschäftseinheit von IHC Merwede, wurde ein Flansch-Rohr-Montagesystem entwickelt. IHC erklärt dieses System:

„In Zusammenarbeit mit KRANENDONK aus Tiel, Niederlande, wurde ein völlig neues und innovatives Flanschschweißsystem entwickelt. Kranendonk verfügt über viel Know-how im Bereich Schweißroboter zum Schneiden und Schweißen von Stahl. Das Ergebnis: IHC Piping verfügt jetzt über vier neue Schweißroboter des renommierten ABB. Die vier Roboter sind ein integrierter Bestandteil der vollautomatischen Rohrleitungsfertigungslinie. IHC Piping beabsichtigt, solche Innovationen weiterhin zu implementieren, um die Rohrleitungsfabrik der Zukunft zu bauen.'

'IHC Piping ist seit 2004 ein eigenständiger Geschäftsbereich von IHC Merwede. Das junge Unternehmen ist spezialisiert auf die CNC-gesteuerte Fertigung und Fertigung von Rohrleitungssystemen. CNC ist die Abkürzung für Computer Numerical Control, was bedeutet, dass die Maschinen die Daten eines digitalen Entwurfs in einen Arbeitsauftrag übersetzen können, der die Bedienung der Maschine erheblich erleichtert.'

'Der Hauptfokus von IHC Piping liegt auf der Herstellung von vorgefertigten Pipelines. Die maßgeschneiderten Pipelines werden zum Neubau des Schiffes transportiert, wo das gesamte System in Rekordzeit zusammengestellt werden kann. Die Rohre variieren im Durchmesser, von nur 8 mm bis über einen Meter Durchmesser. Kürzere Produktionszeit Traditionell war IHC Piping Lieferant für den Bagger- und Offshore-Bereich. Aber das Unternehmen will in nicht-nautische Sektoren expandieren, wie die Öl- und Gasindustrie und den Offshore-Energiesektor oder die Hydraulik. Dafür hört das Unternehmen genau auf die Nachfrage der Märkte. Und das heißt: niedrigere Preise. IHC Piping reagiert darauf mit einer Verkürzung der Produktionszeiten durch den Einsatz von Hightech-Produktionsanlagen.'

Diese Maschine erhielt eine Nominierung für den Maritime Innovation Award 2012.

Kranendonk Photo

Möchten Sie mehr wissen?

Roboterbasierte Schweiß-, Schneid-, Montage- und Produktionsautomatisierungslösungen in der stahlverarbeitenden Industrie.